Herzlich willkommen am RoKo
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Debattieren im Bayerischen Landtag in München

Die Schulfamilie des Robert-Koch ist sehr stolz, dass Marco Schneck (10 a) sich als Juror auf Landesebene des Wettbewerbes Jugend debattiert nicht nur qualifizieren, sondern sich vor Ort auch profilieren konnte.
In den Senatssaal des Maximilianeum in München waren insgesamt 55 Debattanten und Juroren geladen, die sich auf Landesebene qualifiziert hatten. Sie waren die Besten aus ursprünglich 25.000 SchülerInnen , die am Wettbewerb Jugend debattiert 2019 in Bayern teilnahmen, Vertreter aus Berufsschulen, Fachoberschulen und Gymnasien, die sich in ihren jeweiligen Klassen, Schulwettbewerb sowie im Regionalwettbewerb gegenüber ihren MitschülernInnen durchsetzten.
„Von diesen kann sich so manch ein Politiker eine große Scheibe abschneiden!“, bemerkte, sichtlich beeindruckt von dem Können der SchülerInnen, nicht nur Kultusminister Prof. Dr. Piazolo. In einer kurze Debattenrunde mussten sich eingangs auch die Profis behaupten, bestehend aus Herrn Piazolo, dem Landtags-Vizepräsidenten Alexander Hold, der Geschäftsführerin der Hertie-Stiftung Kaija Landsberg sowie Herrn Poeppel, Koordinator Jugend debattiert in Bayern. Sie redeten sich wortwörtlich um Kopf und Kragen, und gaben dabei nicht nur so manches Missgeschick Ihrerseits in Landtagssitzungen zum Besten, um die herausragende Leistung der SchülerInnen hervorzuheben. Zudem betonte Kultusminister Piazolo, dass Jugend debattiert leider weniger bekannt sei als Jugend forscht, das aber mindestens jenes Anforderungsniveau habe. So müsse die Kunst des Redens mehr gefördert werden, um den Bekanntheitsgrad des Wettbewerbes Jugend debattiert mehr zu fördern.
Marco Schneck jurierte beide Vorrunden in Sekundarstufe II und konnte sich in diesen auch beweisen, so dass er eine Juroren-Bescheinigung auf Landesebene erhielt. Falls er sich ein weiteres Mal auf jener Ebene profilieren könnte, würde sich Marco damit für die Bundesebene qualifizieren. Wir dürfen im nächsten Jahr gespannt sein!
Schulkoordinatorin Jugend debattiert Bahle V.

Verfasser: Veronika Bahle,